Sie bieten Coaching, Beratung oder Training an?

Und interessieren sich für einen Eintrag ?

  • Über 1000 Coaches sind mit persönlichem Profil eingetragen
  • 10 Neuanmeldungen im letzten Monat
  • Gefunden werden bei allen wichtigen Suchmaschinen wie Google; Bing und Yahoo.

Was ist Coaching?   

Coaching ist ein persönliches und individuelles Beratungsangebot für Menschen die sich mit der Ausgestaltung ihrer beruflichen und privaten Rollen auseinandersetzen. Hier bildet der Wunsch nach Weiterentwicklung, Konflikte oder Krisen im Berufs- oder Privatleben, den Anlass ein Coaching in Anspruch zu nehmen. Der Coachee wendet dabei unterschiedliche Methoden und Insrrumente an, die den Klient unterstützen sollen neue Handlungsoptionen zu eröffnen, Blockaden und Ängste aufzulösen, den Zugang des Klienten zu seinen eigenen Ressocurcen zu verbesseren oder die Selbstreflexion und Perspektivwechsel zu ermöglichen. Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird angeregt und begleitet. 

 

Themen und Ziele von Coaching 

  • Weiterentwicklung eigener Ressourcen und Kommunikation

  • berufliche Um- oder Neuorientierung

  • Komplexe Situationen sowie Orientierungsfragen

  • Bewusstmachen eigener Kompetenzen und Fähigkeiten im Problemsituationen

  • Leistungskonflikte und Motivationskonflikte bewältigen

  • Sozialkompetenz erweitern

  • Durch Veränderungsprozesse und Selbstreflexion Lebensumstände verbesern

  • Lösungen erarbeiten bei Krisen und Konflikten

  • Stärkung des Selbstvertrauens

  • Entwicklung der eigenen Führungsrolle durch aktives und konstruktives Gestalten

  • Persönlichkeit und Handlungsschritte verbessern

  • Umgang mit Change-Situationen, Restrukturierungen und Umbrüchen im beruflichen Kontext 

  • Selbstreflexion, Abgleich Selbstbild mit dem Fremdbild

  • Entwicklung Ihrer persönlichen Strategie gegen Mobbing im beruflichen Umfeld.

  • Optimierung Ihrer Work-Life-Balance (Einklang von Berufswelt und Privatleben) 

  • Lebensziele neu justieren

  • Persönliche Gesundheitsförderung

  • Führung

  • Burnoutprävention 

  • u.a.

 

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Beratung?

Die Begriffe Coaching und Beratung werden oft synonym verwandt. Wenn  jemand in eine Beratung kommt, ist die Ausgangslage anders. Der Kunde will eine Information von einem Berater (Wissen, Aufklärung, Fachkenntnis, Bildung). In der Beratung gibt der Berater konkrete Ratschläge zu einem konkreten Problem. Der Kunde schildert sein Problem, der Berater schlägt eine Lösung vor oder informiert über verschiedene alternative Möglichkeiten Der Coach ist eher ein Begleiter. Der Coach ist Feedbackgeber. Er unterstützt seinen Klienten bei der Suche nach neuen Ideen. Der Coach motiviert und zeigt neue Wege auf.

 

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Psychotherapie?

Der Coach arbeit ausschließlich mit gesunden Menschen, die eine Lebenssituation optimieren möchten oder nächste eigene Entwicklungsschritte bestmöglich gestalten möchten. Bei der Psychotherapie geht es um die Heilbehandlung von psychischen Störungen die eine Heilung von Symptomen anstreben.

Coaching ist zukunftsorientiert. Im Coaching wird eine vergangene Situation beleuchtet, um die Lösung zu entwickeln. Beim Coaching wird also in erster Linie nicht gefragt, warum fühle ich mich in der Situation schlecht? Sondern vielmehr: Was kann ich tun, um mich zukünftig besser zu fühlen und meine Ziele zu erreichen?.

Die Psychotherapie arbeitet im Allgemeinen mit der Vergangenheit, der Ursachenforschung. Hier finden wir Erklärungen, warum wir uns in welcher Situation wie verhalten bzw. fühlen.

 

Unterschied Coaching und Training

Bei einem Training geht es darum, eine Methode oder bestimmte Fähigkeiten zu erlernen. Hier steht die Methode im Vordergrund, um vorhandene oder neue Fähigkeiten zu üben. Auch im Coaching gibt es Trainingselemente, wenn z.B. ein bestimmtes Verhalten oder Methoden eingeübt werden. Ein Training behandelt meist einen zuvor festgelegten Themenbereich und vermittelt einer Gruppe die entsprechenden Inhalte, um themenbezogene Kompetenz zu fördern. Der Trainer gibt die Inhalte vor, wobei er selbstverständlich im Rahmen des Trainings auf die Erwartungen der Teilnehmer eingeht. Er führt als alleiniger Verantwortlicher die Gruppe zu einem bestimmten Ziel.

 

Coaching vs Supervision

Dem Coach in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich ist die Supervision. Allerdings ist die Zielgruppe bei der Supervision klar definiert und eingegrenzt auf Therapeuten, Sozialarbeiter, Mitarbeiter in Heilberufen und Coachs. Supervision kann also als Beratung für die Berater übersetzt werden.